Demokratie und Geschwisterlichkeit - wie passt das zusammen?

Kirche ist demokratisch aufgebaut und doch ein „Tendenzbetrieb“ mit eigenen Konfliktbewältigungsstrategien, die sich von weltlichen begründet unterscheiden. Wie passt das zusammen? Vor allem dann, wenn Kirche eigene Strukturen straffen und abbauen muss, obwohl sie diese gut und hilfreich waren?!